Rechtssetzung in Deutschland 1867 - 1922

Gesetz über das Paßwesen

Vom 12.10.1867.

Fundstelle: NBGBl 1867, 33 (bei reader.digitale-sammlungen.de)


Materialien zur Gesetzgebung

TypVorgangQuelle (extern)
ReichstagsprotokollSchlussberatungwww.reichstagsprotokolle.de
ReichstagsdrucksacheGesetzentwurf mit Motivenwww.reichstagsprotokolle.de

Änderungsgeschichte

EffektNormvomVerweis
Eingeführt in
Baden, Südhessen und Württemberg durch
Verfassung des Deutschen Bundes(unbekannt)R1
Eingeführt in
Bayern durch
Gesetz, betreffend die Einführung Norddeutscher Bundesgesetze in Bayern22.04.1871N172
Geändert durch Gesetz, betreffend Änderung des Gesetzes über das Paßwesen vom 12. Oktober 1867 und des Konsulatsgebührengesetzes vom 17. Mai 191001.04.1920Q535

Sekundärnormen

Folgende Normen wurden aufgrund oder zur Ausführung der Norm erlassen:

NormvomVerweis
Verordnung, betreffend die vorübergehende Einführung der Paß-Pflichtigkeit für Berlin26.06.1878N512
Verordnung, betreffend die Paßpflichtigkeit der aus Rußland kommenden Reisenden02.02.1879N527
Verordnung, betreffend die Paßpflichtigkeit der aus Rußland kommenden Reisenden14.06.1879N543
Bekanntmachung, betreffend die Ausstellung von Auslandspässen durch das Reichs-Kolonialamt30.06.1910N1885
Verordnung, betreffend die vorübergehende Einführung der Paßpflicht31.07.1914N2149
Verordnung, betreffend anderweite Regelung der Paßpflicht16.12.1914N2280
Verordnung über den Verkehr mit den oberschlesischen, ost- und westpreußischen Abstimmungsgebieten09.02.1920N4098