Rechtssetzung in Deutschland 1867 - 1921

Gesetz, betreffend die Einführung der Civilprozeßordnung

Vom 30.01.1877.

Fundstelle: RGBl 1877, 244 (bei commons.wikimedia.org)


Änderungsgeschichte

EffektNormvomVerweis
Eingeführt in
Helgoland durch
Verordnung, betreffend die Einführung von Reichsgesetzen in Helgoland22.03.1891N936
Geändert durch Einführungsgesetz zu dem Gesetze, betreffend Aenderungen der Civilprozeßordnung17.05.1898N1243
Geändert durch Gesetz, betreffend die Zuständigkeit des Reichsgerichts22.05.1910N1867
Geändert durch Gesetz, betreffend die bei einem obersten Landesgericht einzulegenden Revisionen in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten20.02.1911N1901

Sekundärnormen

Folgende Normen wurden aufgrund oder zur Ausführung der Norm erlassen:

NormvomVerweis
Verordnung, betreffend die Begründung der Revision in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten28.09.1879N576

Effekte der Norm

Die Norm ändert oder modifiziert folgende Normen:

EffektNormvomVerweis
ÄndertAllgemeine Deutsche Wechsel-Ordnung(unbekannt)N88
ÄndertAllgemeines Deutsches Handelsgesetzbuch(unbekannt)N89
ÄndertGesetz, betreffend die Aufhebung der Schuldhaft29.05.1868N36
ÄndertGesetz, betreffend die Verbindlichkeit zum Schadenersatz für die bei dem Betriebe von Eisenbahnen, Bergwerken etc. herbeigeführten Tödtungen und Körperverletzungen07.06.1871N188
ÄndertGesetz über das Postwesen des Deutschen Reichs28.10.1871N217
ÄndertGesetz, betreffend die Rechtsverhältnisse der Reichsbeamten31.03.1873N296
ÄndertGesetz über die Beurkundung des Personenstandes und die Eheschließung06.02.1875N381