Rechtssetzung in Deutschland 1867 - 1922

Gerichtsverfassungsgesetz

Vom 27.01.1877.

Fundstelle: RGBl 1877, 41 (bei reader.digitale-sammlungen.de)


Literatur

TypAutorTitelJahrQuelle (extern)
KommentarEndemann, WilhelmDer deutsche Civilprozess. Erster Band: Gerichtsverfassungsgesetz, Einführungsgesetz zu demselben, Civilprozessordnung §§ 1 - 229 - 1878.1878dlib-pr.mpier.mpg.de
Kommentarvon Hauck, ThomasGerichtsverfassungsgesetz für das Deutsche Reich vom 27. Januar 1877 nebst dem Ausführungsgesetze für das Königreich Bayern vom 23. Feburar 18791879dlib-pr.mpier.mpg.de
Juristische LiteraturMöller, KristinaDie Rechtsprechung des Reichsgerichts in Zivilsachen. Eine Untersuchung der Zuständigkeit und Organisation des Reichsgerichts sowie seiner Rechtsprechung im 19. Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung der Konkursanfechtung2001digi20.digitale-sammlungen.de

Änderungsgeschichte

EffektNormvomVerweis
Geändert durch Gesetz, betreffend Abänderung des § 137 des Gerichtsverfassungsgesetzes17.03.1886Q703
Geändert durch Gesetz, betreffend die unter Ausschluß der Oeffentlichkeit stattfindenden Gerichtsverhandlungen05.04.1888N849
Eingeführt in
Helgoland durch
Verordnung, betreffend die Einführung von Reichsgesetzen in Helgoland22.03.1891N936
Modifiziert durch Gesetz, betreffend die Geltung des Gerichtsverfassungsgesetzes in Helgoland04.06.1893N1042
Modifiziert durch Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche18.08.1896N1151
Geändert durch Gesetz, betreffend Aenderungen des Gerichtsverfassungsgesetzes und der Strafprozeßordnung17.05.1898N1242
Bekanntmachung einer Neufassung20.05.1898RGBl 1898, 369, 371 (bei commons.wikimedia.org)
Geändert durch Gesetz, betreffend das Flaggenrecht der Kauffahrteischiffe22.06.1899N1303
Geändert durch Gesetz, betreffend Änderung des § 113 des Gerichtsverfassungsgesetzes20.03.1905Q704
Geändert durch Gesetz, betreffend Änderungen des Gerichtsverfassungsgesetzes05.06.1905Q705
Geändert durch Gesetz, betreffend Änderungen des Gerichtsverfassungsgesetzes, der Zivilprozeßordnung, des Gerichtkostengesetzes und der Gebührenordnung für Rechtsanwälte01.06.1909N1807
Geändert durch Gesetz, betreffend die Zuständigkeit des Reichsgerichts22.05.1910N1867
Geändert durch Gesetz, betreffend die Entschädigung der Schöffen und Geschworenen29.07.1913Q706
Geändert durch Gesetz, betreffend Vereinfachung der Strafrechtspflege21.10.1917N3332
Geändert durch Gesetz, betreffend Erhöhung der Zuständigkeit der Amtsgerichte in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten über vermögensrechtliche Ansprüche08.04.1920Q707
Geändert durch Gesetz zur Entlastung der Gerichte11.03.1921N4600
Geändert durch Gesetz, betreffend die Entschädigung der zur Auswahl der Schöffen und Geschworenen berufenen Vertrauensmänner05.02.1922Q708

Sekundärnormen

Folgende Normen wurden aufgrund oder zur Ausführung der Norm erlassen:

NormvomVerweis
Bekanntmachung, betreffend die Tagegelder und Reisekosten der Schöffen und Geschworenen02.08.1913N2086
Verordnung über Teuerungszuschläge zu den Tagegeldern und Reisekosten der Schöffen und Geschworenen16.10.1919N3977
Verordnung über eine weitere Erhöhung der Teuerungszuschläge zu den Tagegeldern der Schöffen und Geschworenen12.07.1921N4705
Verordnung über Entschädigung der Schöffen und Geschworenen und der Vertrauensmänner10.03.1922N4853

Effekte der Norm

Die Norm ändert oder modifiziert folgende Normen:

EffektNormvomVerweis
ModifiziertGesetz, betreffend die Errichtung eines obersten Gerichtshofes für Handelssachen12.06.1869N72