Rechtssetzung in Deutschland 1867 - 1922

Gesetz zum Schutz der Waarenbezeichnungen

Vom 12.05.1894.

Fundstelle: RGBl 1894, 441 (bei commons.wikimedia.org)


Literatur

TypAutorTitelJahrQuelle (extern)
KommentarKent, PaulDas Reichsgesetz zum Schutz der Waarenbezeichnungen vom 12. Mai 1894. Unter Berücksichtigung in- und ausländischer Literatur und Rechtsprechung sowie der Praxis des Patentamts.1897dlib-pr.mpier.mpg.de
Juristische LiteraturQuitzke, ADer Schutz der Waarenbezeichnungen auf Grund des Gesetzes vom 12. Mai 18941895www.digizeitschriften.de

Änderungsgeschichte

EffektNormvomVerweis
Modifiziert durch Gesetz zur Ausführung der revidierten Pariser Übereinkunft vom 2. Juni 1911 zum Schutze des gewerblichen Eigentums31.03.1913N2050
Geändert durch Gesetz zur Ausführung der revidierten Pariser Übereinkunft vom 2. Juni 1911 zum Schutze des gewerblichen Eigentums31.03.1913N2050

Sekundärnormen

Folgende Normen wurden aufgrund oder zur Ausführung der Norm erlassen:

NormvomVerweis
Verordnung zur Ausführung des Gesetzes zum Schutz der Waarenbezeichnungen vom 12. Mai 1894 und des Gesetzes, betreffend den Schutz von Gebrauchsmustern, vom 1. Juni 189130.06.1894N1079
Verordnung zur Ausführung des Gesetzes zum Schutze der Warenbezeichnungen vom 12. Mai 189410.05.1903N1509
Verordnung zur Ausführung des Gesetzes zum Schutze der Warenbezeichnungen vom 12. Mai 189417.05.1906N1631

Effekte der Norm

Die Norm ändert oder modifiziert folgende Normen:

EffektNormvomVerweis
ModifiziertGesetz über Markenschutz30.11.1874N371