Rechtssetzung in Deutschland 1867 - 1920

Rechtsnormen des Norddeutschen Bundes / Deutschen Reiches

Reichseisenbahnen
DatumTitelVerweis
09.12.1871Allerhöchster Erlaß, betreffend die Einsetzung einer Behörde unter dem Namen "Kaiserliche Generaldirektion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen"N239
15.07.1872Gesetz, betreffend die Uebernahme der Verwaltung der Wilhelm-Luxemburg-EisenbahnenN278
18.06.1873Gesetz, betreffend den außerordentlichen Geldbedarf für die Reichseisenbahnen in Elsaß-Lothringen und für die im Großherzogtum Luxemburg belegenen Strecken der Wilhelm-Luxemburg-EisenbahnN308
21.05.1877Gesetz, betreffend den Bau einer Eisenbahn von Teterchen bis zur Saarbahn bei Bouß und bei VölklingenN476
08.05.1878Gesetz, betreffend den Bau von Eisenbahnen in LothringenN498
09.07.1879Gesetz, betreffend den Bau von Eisenbahnen von Teterchen nach Diedenhofen und von Buchsweiler nach Schweighausen, sowie den Ausbau des zweiten Geleises zwischen den Bahnhöfen Teterchen und Hargarten-FalkN553
20.09.1885Bekanntmachung, die Unfallversicherung betreffendN10223
09.07.1909Geschäftsordnung für die Kaiserliche Generaldirektion der Eisenbahnen in Elsaß-LothringenN10930
09.07.1909Verwaltungsordnung für die Reichseisenbahnen in Elsaß-LothringenN10929
10.11.1909Bekanntmachung, die Unfallversicherung betreffendN10926
19.05.1911Abänderung der Verwaltungsordnung für die Reichs-Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen vom 9. Juli 1909N10969
24.11.1912Bekanntmachung, betreffend die Durchführung der Vorschriften des Dritten Buches der Reichsversicherungsordnung im Geschäftsbereiche der Reichs-EisenbahnverwaltungN11009
26.04.1920Vorläufige Verwaltungsordnung der ReichseisenbahnenN4207
30.04.1920Gesetz, betreffend den Staatsvertrag über den Übergang der Staatseisenbahnen auf das ReichN4206